Napolis Aarbergergasse

So mancher Berner Lärmkläger würde erstummen, wenn er die Piazza Bellini sehen respektive hören würde. Wer hierhin zieht, weiss, worauf er sich einlässt. Abends ist der kleine Platz voller Menschen, vergleichbar mit dem Reitschule Vorplatz oder der Aarbergergasse an lauen Sommerabenden. Auf der Piazza ist jeder Platz besetzt mit Menschen, die reden, lachen, trinken bis spät in die Nacht, bis sie schreien, gröhlen und saufen. Ich gehe liebend gerne an solch pulsierende Plätze, aber hier wohnen?

Der Bierladen gleich nebenan verkauft für drei Euro Flaschen im Sekundentakt und der Besitzer lacht sich sicher ins Fäustchen. Der langen Warteschlange nach zu urteilen, zahlt man zu dieser Stunde auch horrende Preise. Nächstentags sind die Beweise des nächtlichen Treibens nicht mehr zu sehen, weggewischt wie von Zauberhand. Anwohner und Touristen wollen ja schliesslich auch etwas davon haben.